Wir haben unser Service für Sie überarbeitet und neu gestaltet. Sie werden in Kürze (10 Sekunden) auf die neue Webpräsenz weitergeleitet. Wir möchten in diesem Zusammenhang auch darauf hinweisen, dass diese Seite nicht mehr aktuell ist sowie nicht mehr aktualisiert wird.

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen von Montag bis Donnerstag 08:00 - 17:00 sowie am Freitag 08:00 - 15:00 unter 03316 / 931717 wie gewohnt und gerne zur Verfügung.

Durch klicken auf den folgenden Link können Sie direkt die neue Webpräsenz aufrufen. https://www.verbraucherblatt.at

Tätigkeitsbereich

Aufgaben

Der Konsumentenschutz in der Steiermark (realisiert durch den Konsumentenschutz Verband Österreich) dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist und der Förderung von Interessen der Allgemeinheit dient, hat sich zur Aufgabe gesetzt, unter anderem das Ungleichgewicht zwischen Konsumenten (Arbeitnehmern) und Wirtschaftstreibenden auszugleichen. Der Verband hat die Aufgabe, durch Aufklärung und Information zur Förderung des Konsumentenschutzes, des Arbeitsrechts, des Mietrechts und des Datenschutzes beizutragen sowie zur Bekämpfung aller Formen des Verhaltens bzw. Verstoßes gegen die Interessen des Konsumentenschutzes, Arbeitsrechts, Mietrechts und Datenschutzes zu bekämpfen und zu eliminieren. Der Konsumentenschutz ist gemeinnützig, da auf geistigem, kulturellem und sittlichem Gebiet die Allgemeinheit gefördert wird und er, getragen unter anderem durch die selbstlose Gesinnung der agierenden Personen, dem Gemeinwohl nützt. Durch die Unterstützung von hilfsbedürftigen Personen in persönlicher und materieller Hinsicht, zeichnet er sich auch durch Mildtätigkeit aus.

Konsumentenschutz (auch als Verbraucherschutz bekannt) bezeichnet hier die Gesamtheit der Bestrebungen und Maßnahmen um die Menschen in ihrer Rolle als Verbraucher und Konsumenten von Gütern oder Dienstleistungen zu schützen. Dieser Schutzbedarf beruht auf der Tatsache, dass Konsumenten erfahrungsgemäß gegenüber den Herstellern und Vertreibern von Waren sowie gegenüber Dienstleistungsanbietern strukturell unterlegen sind. Sie können aufgrund mangelnder Fachkenntnis, Information und Erfahrung (bei z.B. Rücktrittsrecht, Rückgaberecht, Kündigungsfristen, Gewährleistung und vielem mehr) benachteiligt werden. Dieses Ungleichgewicht sinnvoll auszugleichen ist Anliegen und Aufgabe des Konsumentenschutzes.

Unterstützung durch Spenden

Der Konsumentenschutz in Steiermark (realisiert durch den Konsumentenschutz Verband Österreich) arbeitet im Auftrag des Allgemeinwohls. Er kooperiert hierbei auch mit ausgewählten Rechtsanwälten und Spezialisten zusammen, um allen eine höchstmögliche Rechtssicherheit zu bieten. Unterstützen können Sie den Konsumentenschutz durch eine jährliche Spende, für die ein Beitrag in der Höhe von € 60,- angesetzt ist.

 

*realisiert durch den Konsumentenschutz Verband Österreich, bezogen auf die Unterstützungen über bzw. durch diese Webpräsents und deren Leistungen

Hier die aktuellsten Berichte von genugistgenug.at